Info

SoulFood Journey

Im SoulFood Journey Podcast bekommst du tonnenweise Motivation und Inspiration, um deine Essstörung Schritt für Schritt vollständig loszulassen und endlich wieder frei zu sein. Gründerin, Coach & Autorin Kira Siefert interviewt Ex-Betroffene sowie Betroffene, lädt Expert*innen aus der ganzen Welt ein und teilt ihre persönlichen Erfahrungen, um ein Bewusstsein für Essstörungen zu verbreiten. Die Show eignet sich für alle Arten von Essstörugen: Magersucht, Bulimie & Fresssucht, auch bekannt als Binge Eating. Feedback zeigt auch, dass Angehörige, Freunde und Fachpersonal wertvolle Impulse für sich mitnehmen.
RSS Feed
2022
April
March
February
January


2021
December
November
October
August
July
June
May
April
March
February
January


2020
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
May
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March


All Episodes
Archives
Now displaying: 2022
Apr 4, 2022

Ein Resumée über das, was ich nach vielen Jahren der Essstörung und 5 Jahren SoulFood Journey gelernt habe.

In dieser Folge geht es ums Abschiednehmen. Es ist meine letzte Folge vor der Babypause und die wahrscheinlich letzte Folge von Soul Food Journey zum Thema Essstörung, da ich bemerkt habe, dass das Thema für mich und meinen Weg abgeschlossen ist. 

Der Podcast, die Plattform soulfoodjourney.de und die individuelle Begleitung durch unsere Coaches stehen dir natürlich weiterhin zur Verfügung.

In dieser Folge hörst du:

🌿 Wie unsere Begleitung von SoulFood Journey ergänzend zur Therapie funktioniert und abläuft

🌿 Wie deine Glaubenssätze deinen Heilungsweg beeinflussen - und warum Willenskraft und Motivation nicht ausreichen

🌿 Welcher EINE Glaubenssatz mich auf dem Weg in die Freiheit und bei der Essstörung blockiert hat

🌿 Du bekommst durch die Einlassung auf den Heilungsweg immer genau das, was du brauchst, um dich weiterzuentwickeln

🌿 Lesetipp: “Rückkehr zur Liebe” - Marianne Williamson

🌿 Heilung ist für jeden Menschen möglich, der bereit ist, den ganzen Weg zu gehen

🌿 Wie dein Heilungsweg einfacher wird, wenn du deinem Leben einen Sinn gibst

 

Links zur Folge:
Mar 21, 2022

Sophie Luise Bauer hat ein vor kurzem ein Buch rausgebracht und zwar heißt das Buch „Mein Spiegel lügt - weiblich, erwachsen, magersüchtig, sucht sich selbst“. Ich finde, dieser Artikel beschreibt in einem Satz mit wenigen Worten, worum es wirklich geht auf dem Weg durch eine Essstörung. Und deshalb habe ich mit Sophie heute in dieser Folge zu Gast. Wir sprechen über ihre eigene Suche nach sich selbst und ihr Buch. Ihr Buch soll grundsätzlich Mut machen. 

Es soll wachrütteln, weil es einfach die höchste Zeit ist, dass wir in unserer Gesellschaft mit psychischen Erkrankungen anders umgehen. Du wirst dich sicherlich selbst ein Stückweit in Sophies Geschichte wiedererkennen. Deshalb bin ich mir sicher, dass du auch hier oder da neue Erkenntnisse für dich sammelst oder auch Bestätigung in bereits vorhandenen Erkenntnissen für dich mitnimmst.

In dieser Folge hörst du:

🌿 Zweifel kommen immer wieder hoch, aber es ist anders als früher

🌿 Ich hab es selbst nicht so schlimm wahrgenommen

🌿 Mein Umfeld hat mich zum Arzt geschickt

🌿 Magersucht ist keine Teenager Erkrankung

🌿 Wer bin ich, wenn ich die Magersucht loslasse?

🌿 Es ging um viel mehr als um das Essverhalten

🌿 Ich hatte es nie gelernt, wie man Beziehungen führt

🌿 Ich habe mir nie eine Auszeit für die Genesung genommen

🌿 Ich muss etwas Großes schaffen

🌿 Ich hatte Angst, meinen Freundeskreis zu verlieren

🌿 Sich selber verstehen zu Lernern

Ich hoffe sehr, deine Seele heute mit neuen Impulsen zum Umdenken und Reflektieren gefüttert zu haben.

Was war für dich heute wertvoll? Was nimmst du für dich und deinen Weg mit?

Links zur Folge:
Mar 7, 2022

Julia Steppat hat sich von ihrer Essstörung befreit - unter anderem durch die Aufarbeitung von Selbstsabotage und Traumata. Wir sprechen darüber, was ein Trauma eigentlich ist, was es nicht ist, über falsche Annahmen und wie man Traumata auflösen kann.

Ein Trauma ist keine Störung, wie beispielsweise die Essstörung, sondern eher wie eine offene Wunde, die noch nicht abgeheilt ist. Traumata entstehen meist in der Kindheit, wenn das Bedürfnis nach Geborgenheit und Liebe nicht erfüllt wurde. Es findet eine Überflutung an Emotionen statt, die der Körper in dem Moment nicht richtig verarbeiten kann und sich im Nervensystem festsetzen.

Um diese traumatischen Erlebnisse zu kompensieren, können sich bestimmte Verhaltensmuster im Erwachsenenalter festsetzen wie Essstörung, Helfer-Syndrom, Tausch von Leistung gegen Liebe oder dauerhafter Funktionsmodus ohne Entspannungen im Alltag.

Um Traumata zu lösen ist keine aufwendige Aufarbeitung der Vergangenheit notwendig, sondern vor allem die Wahrnehmung von Körpersignalen und ein liebevoller Umgang mit Körper und Geist. Wir machen alle Fehler und keine Seele ist jemals komplett geheilt. Es wird immer Anteile geben, die negative Gefühle in sich tragen. Licht und Schatten sind zwei Seiten derselben Medaille.

In dieser Folge hörst du:

🌿 Julias Entwicklung von der Essstörung zum Traumata-Coach

🌿 Wie Traumata entstehen und wie sie sich im Verhalten zeigen

🌿 Was du tun kannst, wenn du Traumata vermutest

🌿 Warum die Frage nach der “Schuld” für ein Trauma nicht die Lösung ist  - und warum Eigenverantwortung besser ist

🌿 Die Ursache & Lösung von Selbstsabotage

🌿 Warum es deiner Entwicklung gut tut, wenn du aktiv durch Ängste gehst

 

Feb 21, 2022

“Der Weg zu deiner Berufung ist der Weg zurück zu dir selbst”

Maxine Schiffmann ist Berufungs-Coach und Autorin des Buches “Das Berufungs-Prinzip - Wie du mit Business-Journaling deine berufliche Erfüllung findest”.

In dieser Episode spreche ich mit Maxine über ihr Berufungs-Modell und wie sie Menschen hilft, wieder auf ihre innere Stimme zu hören und berufliche Erfüllung zu finden.

Ich wünsche dir viel Spaß und mega inspirierende Momente mit dieser Folge! <3

 

In dieser Folge hörst du:

🌿 Die Parallelen von der Berufungsfindung und dem Weg der inneren Heilung

🌿 Der Schlüsselmoment an dem Maxine anfing in Berufsentscheidungen ihr Herz über den Verstand zu stellen

🌿 Wie das Journaling bei der “Reise ins Innere” hilft 

🌿 Warum es nicht (mehr) “den einen Traumjob” gibt

🌿 Wie du deine innere Stimme von den Stimmen im Außen unterscheidest

🌿 Warum Angst ein schlechter Ratgeber für deine Berufung ist

🌿 Klarheit kommt aus dem Tun und im Prozess

 

Ich hoffe sehr, deine Seele heute mit neuen Impulsen zum Umdenken und Reflektieren gefüttert zu haben.

Was war für dich heute wertvoll? Was nimmst du für dich und deinen Weg mit?

Ich freue mich sehr auf deine Erkenntnisse und Gedanken zu dieser Folge. Teile diese mit uns jederzeit auf Instagram @kira.soulfoodjourney oder in unserer geschlossenen Facebook Gruppe.

Ein Hoch auf Uns!

Deine Kira

 

Links zur Folge:

 

Feb 7, 2022

Unsere Psyche macht uns zu Menschen und verbindet uns. Deswegen verbinden uns sowohl positive als auch negative psychische Zustände.

Sonja Koppitz ist Journalistin, Radiomoderatorin und Autorin des Podcasts sowie Buchs mit dem Titel “Spinnst du? - Warum psychische Erkrankungen ganz normal sind”. Podcast und Buch sind aus ihrer eigenen Erfahrung entstanden, nach mehrere Jahren wiederkehrender Depression und ärztlicher Therapie. 

Sie möchte damit der Gesellschaft das Thema mentale Gesundheit und eine bessere Beziehung zu sich selbst näher bringen. Dabei versteht sie sich als Dolmetscher zwischen Ärzte-Sprech und den Betroffenen, um verständlich zu vermitteln was da genau im Gehirn und Körper passiert, wie sich das anfühlt und was man dagegen tun kann.

Jeder fünfte Erwachsene erkrankt im Laufe seines Lebens an Depression. Umso wichtiger ist die Aufklärung und das Verständnis rund um dieses Thema!

Ich wünsche dir viel Spaß und mega inspirierende Momente mit dieser Folge! <3

 

In dieser Folge hörst du:

🌿 Sonjas Geschichte: Depression und der Umgang mit den Symptomen

🌿 “Wie lange hat es gedauert bis du dir Hilfe geholt hast?”

🌿 Wieso so viele im Funktionsmodus (vor allem im Job) verharren und dabei so wenig auf die körperlichen Signale achten

🌿 Wie du es schaffst, offen mit der Erkrankung Depression umzugehen

🌿 Wie Sonjas Prozess der Gesundung verlief

🌿 Zu welchem Zeitpunkt hattest du die Kraft gewonnen, den Podcast und das Buch zu starten?

🌿 Warum die Frage nach dem “Warum” einer Erkrankung unnötig Energie kostet und was stattdessen helfen kann

🌿 Warum es so heilsam ist, das eigene Schweigen zu brechen

 

Shownotes

Jan 24, 2022

Warum wiegen wir überhaupt? Beim Backen oder Kochen gibt das Abwiegen von Zutaten das Gefühl der Sicherheit und Kontrolle, nichts falsch zu machen. Das ständige Wiegen deines Körpers kann dir ein ähnliches Gefühl geben und zur Sucht werden.

Mein Leben ohne Waage fühlt sich sehr gut an und es fehlt mir nichts (mehr). Wenn ich beim Arzt gewogen werde, ist es auch kein Problem, weil ich auch ein höheres Gewicht nicht negativ bewerte und empfinde. Bei mir war die Gewichtszunahme früher gekoppelt an das Gefühl des Versagens und darauffolgend das Gefühl, wenig wert zu sein.

In dieser Folge möchte ich dir 3 Impulse mitgeben, um deine Emotionen zu diesem Thema zu reflektieren, das Thema Gewichtszunahme neu zu bewerten und eine liebevolle Beziehung zu deinem Körper aufzubauen.

Ich wünsche dir viel Spaß und mega inspirierende Momente mit dieser Folge! <3

 

Shownotes

1